top of page

7s Heimturnier 20. April

Aktualisiert: 24. Apr.




Geballte Frauenpower am Koschatplatz!

Das ÖM-Heimturnier der ANEXIA-Tigers brachte sportliche Fortschritte. Noch wichtiger war aber, den Sport endlich wieder in Klagenfurt zeigen zu können.


Das letzte Rugby-Frauenturnier in Klagenfurt war ein Zeiterl her, letztmals im Heimatbundesland traten wir im Oktober 2022 an (Kraig). Das Comeback in Klagenfurt brachte ein neues Format, mit zwei Pools ohne Kreuzspiele.


Sportliche Fortschritte

Da die Mädels aus Budweis nicht anreisten, war den Steel-City-Tigers ein 35:0-Sieg am grünen Tisch gewiss. Am grünen Rasen hießen die Gegnerinnen Wombats/Melk Rugby und Donau Wien. Trotz guter Leistungen in beiden Spielen mussten wir die größere Kompaktheit seitens der Gegnerinnen anerkennen. Da die Truppe derzeit umgebaut wird, nehmen wir das in Kauf. So spielten Leonie Weinold (Tigers) & Bruna De Oliveira (OÖ) ihr zweites Turnier, Teresa Streit und Fiwy Ardelean (beide Tigers) kaum öfter, für Stefanie Steiner (Tigers) war es überhaupt das erste Antreten. Sie schlugen sich beim 10:31 bzw. 5:34 gegen Wombats und Donau mehr als nur wacker.


Durch den Umstand, dass die Spiele gegen Budweis ausfielen, reihten wir zwei Freundschaftsspiele gegen dieselben Gegnerinnen an. Die Ergebnisse fielen mit 10:34 und 14:24 schon erheblich freundlicher aus. Gegen Donau lagen wir zwischenzeitlich 14:0 in Front.


Jubiläum und Danksagungen

Nach dem Turnier würdigten wir in einem kurzen Festakt das 10-jährige Jubiläum der Tigerladies. Wir waren sehr glücklich, mit Laura Schober und Rebecca Eder zwei Kärntner Ruggerinnen der ersten Stunde begrüßen zu dürfen. Mehr zu 10 Jahre Tigerladies gibt es hier!


Dank gilt auch der Schiedsrichterin Elisabeth Eichinger, die das en gros der Spiele leitete. Anna Häuplik (Celts) sprang trotz Spielbelastung für ein Match ein, auch dafür ein recht herzliches Dankeschön.Das Turnier selbst gewann abermals Stade Rugby.




Kader und Ergebnisse


Kader Steel City Tigers

Edith Aicher (OÖ/VC)

Fiwy Ardelean (TIG)

Mizi Babajic (TIG)

Chiara Croci (OÖ)

Agnieszka Furgala (OÖ)

Josi Grgic (TIG/C)

Katharina Hartner (OÖ)

Kathrin Kao-Kirchweger (OÖ)

Bruna De Oliveira (OÖ)

Steffi Steiner (TIG)

Teresa Streit (TIG)

Leonie Weinold (TIG)


Coach: Christian Lexer, Carmen Werni


Betreuerteam/Management: Kerija Grudkina, Denise Fischer & Anila Nela


Turnierergebnis

Stade Rugby Ladies

RU Donau Blau

SG Spartans Wombats

RU Donau Grün

SG Steel City Tigers

SG Steiermark

SG Kremser Celten




Und so dachten wir vor dem Spieltag!

Die Tigerladies werden 10!


Der zweite Damen Spieltag der Rugby ÖM findet in Klagenfurt (Sa 20. April ab 12:00 Koschatplatz) statt, wo laut Josi Grgic „zumindest zwei weitere Mädels erstmals spielen werden.“ Überhaupt sei die Entwicklung erfreulich, so Grgic: „Wir erreichen regelmäßig zweistellige Teilnehmerzahlen im Training!“ Nach dem Heimturnier, findet ein kleiner, feiner Festakt zu 10 Jahren Tigerladies statt. „Wir hoffen, dass einige Mädels der ersten Generationen uns besuchen kommen.


Um 17 Uhr wird es festlich. Unsere Damen werden 10 Jahre. Das schreit nach einer Feier! Mehr zu 10 Jahre Tigerladies gibt es hier!


Dichtes Programm am Koschatplatz: Bereits vor dem Spiel findet um 10:00 das Kindertraining statt, ab 11:00 wird Touchrugby (alle über 13 Jahre willkommen) gespielt. Der Eintritt ist frei, Getränke und Verpflegung gegen freiwillige Spende erhältlich.



67 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page