top of page

7s Turnier Wiener Neustadt 22.10.22

Aktualisiert: 24. Okt. 2022

7s-Herbstsaison endet für die Herren mit Rang vier in Wr. Neustadt!




"Der Wettergott liebt die Wombats", ist eine von unseren Wr. Neustädter Kollegen oft verwendete Stilfigur in Ansprachen und diesmal wurde diese Weisheit auf eine harte Probe gestellt, denn beim zweiten Spieltag der 7s-CC-Meisterschaft wechselten sich Regen- wie Trockenfenster ab. 


Dennoch war sie stimmig, denn wir entflohen einem Kärntner Wetter, das nicht einmal mehr Briten zu schätzen wissen. Wir konnten im Trockenen aufwärmen und vor allem versuchen, nicht weniger als drei Grüppchen des 11-Mann-Kaders miteinander zu verzahnen. Neben den "Klagenfurtern" Luca A. (erstmals als Captain), Robyn, Chris, Julian & Jürgen waren erfreulich viele Steinfelder am Start. Mathias G. (als Vicecaptain) & Stefan spielten bereits in Kraig, für Adrian & Newbie Luca T. war es der Saisonstart. Zusätzlich traf in Wr. Neustadt wieder eine Gruppe Leobner ein, die zwar nicht nannten, aber Willens waren, andere Teams zu unterstützen. Wir sicherten uns dabei die Dienste von Shkodran & Marco. 


Die Liste an Ausfällen las sich diesmal ellenlang, u.a. die beiden Kapitäne Patrick Wexler und Mathias Tschinder. Wir können aber nunmehr auch dann Teams zu 7s-Spieltagen entsenden, auch das ist ein erfreulicher Fortschritt. Ziel war es, möglichst in jedem Spiel zu punkten. 


Tigerladies bei Celtic/Krems und Steiermark im Einsatz

Bei den Damen mussten wir leider auf ein Antreten verzichten. Es zeichnete sich, auch krankheitsbedingt, ein zu schmaler Kader ab. Dennoch verstärkte das Trio Josi Grgic, Mirzeta Babajic & Bea Kometter erfolgreich Celtic/Krems und Steiermark!




Der Zahnarztbesuch gegen Graz


Die Geschichte gegen den regierenden Staatsmeister ist schnell erzählt, wir bekamen kaum Bälle, deuteten aber mit dem klein wenig Ballbesitz immer Gefahr an. In der ersten Hälfte konnten wir den Score noch in Grenzen halten, in der zweiten gab es die halbjährliche Tigers-Zahnwurzelbehandlung vom Staatsmeister. 0:55 Endstand, wir kamen dafür alle ohne Druck zum Einsatz. Aufwärmen unter Matchbedingungen gewissermaßen


Fortschritte gegen Stade


Das Stade-Spiel wird uns auch wegen der launigen Ref-Calls in Erinnerung bleiben (keine Ref-Kritik, wir meinen deren Unterhaltungswert), sportlich waren wir in der ersten Halbzeit immer noch nicht im Geschehen. Das änderte sich in der zweiten Halbzeit, wo wir das Spiel offen und via Luca A. & Julian endlich zu unseren ersten Punkten kamen. In den letzten 5 Minuten setzten wir Stade massiv bei Ballbesitz unter Druck und belohnten uns selbst. Für Julian der Premierentry! 10:26 der Endstand.


Zwei Nailbiters gegen die Wombats


Uns war recht schnell gewahr, dass die Spiele gegen "Dauerrivalen" Wr. Neustadt unsere Spiele auf Augenhöhe sein werden. Das bewahrheitet sich im Pool-Aufeinandertreffen, das nach wechselhaftem Spielverlauf mit 14:14-Remis endet. Luca A., Mathias G. groundeten den Ball, Adrian versenkte beide Erhöhungskicks.


Den Pool beendeten wir als Dritter vor den Wombats. Also mussten wir im Spiel um Platz drei nochmals ran und die Dramaregie wollte wieder eine dramatische Entscheidung. Es stand wieder 14:14 (unsere Punkte wie im 1. Wombats-Spiel), dann ein unwiderstehlicher Antritt von Luca über den ganzen Platz, nach einem schier unmenschlichen Laufpensum an diesem Nachmittag geht doch der Sprit aus, sucht den besser postierten Robyn und dabei gerät der Ball unglücklich von der Hand nach vorn. Scrum nahe der Wombats-Tryline und einmal bereiteten wir dabei dem Gegner keine Probleme. Die Wombats konnten ihrerseits mit einem Konter das Spiel für sich entscheiden....





Resümee


Also blieb Platz vier für die Tabelle, wo wir dennoch Rang zwei halten konnten. Eine gute Basis für das Frühjahr. Dank an die Wombats als Veranstalter, an die Referees, an den ARC Leoben und nicht zuletzt dem einsichtigen Petrus für einen perfekten Rugbytag!


Spielertrainer Christian Lexer zeigte sich zufrieden: "Ich konnte bei vielen Fortschritte als Einzelspieler erkennen. Als Mannschaft müssen wir mit Steinfeld stärker zusammenwachsen, daran arbeiten wir in der Frühjahresvorbereitung."

Ergebnisse


Rugby Graz

Stade Rugby

Wombats WN

RC ANEXIA-Tigers


Punkte Anexia-Tigers

Luca Ardelean 15

Mathias Genser 10

Adrian Fritzer 8

Julian Spendl 5


Inoffizielle 7s-Tabelle

Graz

ANEXIA-Tigers

Stade

Linz

Wombats

(außer Konkurrenz) Maribor


Kader ANEXIA-Tigers


Forwards

Julian Spendl

Christian Lexer

Adrian Fritzer

Jürgen Knopper

Marco Straßburg (Leoben)


Backs

Luca Ardelean (C)

Mathias Genser (VC)

Stefan Zauchner

Robyn Hrozny 

Luca Tschabitscher 

Shkodran Gashi (Leoben)


Am 5. November endet bei den Burschen die Xs-Saison, die Damen spielen eine Woche später, beides in Wien.


Fotos: Mit Dank an Barbara Alexandra Lichtblau-Zakrzanska

131 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page