top of page

Leoben 7s 6.5.2023

Einen Großkampftag gab es für die beiden Sektionen Ladies und Ten a Side am letzten Samstag. Während die Tigerladies mit gedämpften Erwartungen nach Leoben reisten, waren die Burschen ganz narrisch darauf, endlich wieder mal zu spielen. Sie reisten ins ferne Melk, in die Wachau.


"Wir wollen das überleben und dabei Spass haben"



Nach dem Sensationssieg in Hargelsberg vor einem Monat, zeichnete sich in Leoben eine Not-7 ab. Fünf Mädels von uns, zwei von unseren oberösterreichischen Partnerinnen. Ergibt genau sieben Spielerinnen.


Ergebnisorientierung macht ohne Wechselspielerinnen wenig Sinn. Also einigten sich die Girls auf die Devise: „Überleben und dabei Spaß haben!" Das setzten sie in den folgenden drei Spielen auch bravourös und tapfer um. Teilerfolge gab es beispielsweise beim Try gegen die Donau-Mädls, der wie im Training herausgespielt wurde.


Jede, der sieben tapferen Tigerladies/Walküren hatte ihre eigenen Erfolgsgeschichten in diesen Begegnungen zu erzählen. So zieht auch jede für sich ein positives Resümee und spaßig war es sowieso.



63 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

留言


bottom of page